Skip to content

21. Mai 2008

Ok, das hat jetzt eine ganze Weile gedauert bis ein weiterer Eintrag kam… Mein blöder Laptop ist vor knapp einem Monat gecrasht. Festplatte und Bildschirm, hurra… naja gut…

Vielleicht noch ein kurzer Nachtrag zu dem vorhergierigen. Bei meiner Arbeitsstätte hängt eine große Weltkarte. In Marokko hergestellt. Letzthin habe ich mal darüber geschaut und musste feststellen, dass kein Israel verzeichnet ist. Dort wo auf unseren Karte Israel ist, stehlt bei den Marokkanern Palästina… Ein weiterer Punkt ist auch, dass Westsahara nicht als separates Land geführt wird oder wenigstens die alte Grenze verzeichnet ist, nein, Westsahara ist auf den marokkanischen Karten einfach Marokko.

Naja, daraufhin habe ich einen Marokkaner der mit mir arbeitet gefragt, was es mit der Palästinasache auf sich hat. Falsche Frage.

Vielleicht hat er meinen etwas forschen Unterton bemerkt, auf jeden Fall hat er sofort gemeint, dass Israel ja nur unrechtmäßig Palästina besetzt und man die Israelis (Juden) rauswerfen sollte damit die armen Palästinenser endlich wieder ihr Land bekämen. Mein Einwurf das man ja zwei Länder haben könnte oder ein friedliches Beisammensein, blockte er immer wieder damit ab, dass den Israelis das Land nicht gehöre.

Ich hab dann weitere Marokkaner gefragt, leider sehen praktisch alle das genauso. Israel hat hier recht wenig Sympathien.

Was sicherlich auch ganz interessant ist, man sollte niemals sagen man sei Atheist. Das verstehen die Menschen hier nicht. In ihren Vorstellungen kann es niemanden geben der an gar keinen Gott glaub. Am besten ist es noch zu sagen, man sei Christ. Das wird ohne weiteres akzeptiert und auch gern gesehen, dass man einer monotheistischen Religion angehört. Aber Atheismus oder irgendeine existentialistisch philosophische Richtung, und sei sie auch mit religiösem Hintergrund, ist praktisch nicht möglich. Wobei man wirklich sagen muss, dass Meinungen hier gut akzeptiert werden.

Nach sieben Wochen kann ich auch wirklich sagen, dass Marokko wohl eines der besten afrikanischen Länder ist und vermutlich auch besser läuft als die Türkei. Denn es scheint mir doch offener und westlich orientierter. Nicht ganz so hitzköpfig und schnell zünderisch. Außerdem läuft die Wirtschaft vergleichsweise wirklich gut.

Zum Beispiel hat Marokko rund 30 Millionen Einwohner und jedes Jahr werden 20 Millionen Tonnen Getreide produziert, was sehr viel ist. Agrikultur läuft in Marokko wirklich gut.

From → Marokko 2008

One Comment
  1. hauke permalink

    Hi Korbi, wie geht’s?
    Hier (in deutschalnd) wirst du langsam vermisst,
    das merkt man daran dass man sich fragt
    wann du wohl wieder kommst😉
    Grüße aus greifswald,
    hauke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: